Toolbar-Menü

Das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

Impressionen vom Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

  • Bild: Landessozialgericht Frontansicht

    Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

    © Herr Perschnick

  • Bild: Landessozialgericht in abstrakter Frontansicht

    Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

    © Herr Hutschenreuther

  • Bild: Sitzungssaal im Landessozialgericht seitliche Ansicht

    Sitzungssaal im Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

    © Herr Perschnick

  • Bild: Landessozialgericht Berlin-Brandenburg aus der Vogelperspektive von Links oben

    Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

    © Herr Perschnick

  • Bild: Landessozialgericht in abstrakter Seitenansicht

    Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

    © Herr Hutschenreuther

  • Bild: Richterbank mit Blick in Richtung Publikum

    Sitzungssaal im Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

    © Herr Perschnick

  • Bild: Wegweiser zum Landessozialgericht Berlin-Brandenburg und zu den Babelsberger Studios

    Wegweiser

    © Herr Hutschenreuther

  • Bild: Landessozialgericht von seitlich oben

    Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

    © Herr Hutschenreuther


Grußwort der Präsidentin

Sehr geehrte Mitbürgerin, sehr geehrter Mitbürger,

ich freue mich über Ihr Interesse am Landessozialgericht Berlin-Brandenburg.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Zuständigkeiten, Aufgaben und aktuelle Rechtsprechung des gemeinsamen Landessozialgerichts der Länder Berlin und Brandenburg mit Sitz in Potsdam informieren. 

Entscheidungen des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg finden Sie auf der Rechtsprechungsdatenbank des Landes Brandenburg und der 
Rechtsprechungsdatenbank des Landes Berlin. Unter https://www.sozialgerichtsbarkeit.de/ können Sie sich zusätzlich kostenfrei über Entscheidungen der gesamten Bundesrepublik Deutschland informieren. 

Mit freundlichen Grüßen


Sabine Schudoma
Präsidentin des Landessozialgerichts

Sehr geehrte Mitbürgerin, sehr geehrter Mitbürger,

ich freue mich über Ihr Interesse am Landessozialgericht Berlin-Brandenburg.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich über die Zuständigkeiten, Aufgaben und aktuelle Rechtsprechung des gemeinsamen Landessozialgerichts der Länder Berlin und Brandenburg mit Sitz in Potsdam informieren. 

Entscheidungen des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg finden Sie auf der Rechtsprechungsdatenbank des Landes Brandenburg und der 
Rechtsprechungsdatenbank des Landes Berlin. Unter https://www.sozialgerichtsbarkeit.de/ können Sie sich zusätzlich kostenfrei über Entscheidungen der gesamten Bundesrepublik Deutschland informieren. 

Mit freundlichen Grüßen


Sabine Schudoma
Präsidentin des Landessozialgerichts


Kunstausstellungen im Landessozialgericht Berlin-Brandenburg

Im Gebäude des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg werden derzeit überwiegend aus verschiedenen Metallen gefertigte Kunstinstallationen der Dresdner Objektkünstlerin Sylvi Schiller gezeigt. Frau Schiller arbeitet seit dem Jahr 2014 autodidaktisch im Bereich Kunst und Design. Seither hat sie im Inland sowie im europäischen Ausland an zahlreichen Kunstmessen teilgenommen und ihre Werke in Einzelausstellungen präsentiert.

Eine Führung durch die Ausstellung kann auf Wunsch vereinbart werden bei Frau Walter unter der E-Mail: peggy.walter@lsg.brandenburg.de. Dort können sich auch Künstlerinnen und Künstler melden, die Interesse haben, Ihre Werke künftig in den Räumen des Landessozialgerichts auszustellen.

Im Gebäude des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg werden derzeit überwiegend aus verschiedenen Metallen gefertigte Kunstinstallationen der Dresdner Objektkünstlerin Sylvi Schiller gezeigt. Frau Schiller arbeitet seit dem Jahr 2014 autodidaktisch im Bereich Kunst und Design. Seither hat sie im Inland sowie im europäischen Ausland an zahlreichen Kunstmessen teilgenommen und ihre Werke in Einzelausstellungen präsentiert.

Eine Führung durch die Ausstellung kann auf Wunsch vereinbart werden bei Frau Walter unter der E-Mail: peggy.walter@lsg.brandenburg.de. Dort können sich auch Künstlerinnen und Künstler melden, die Interesse haben, Ihre Werke künftig in den Räumen des Landessozialgerichts auszustellen.

Aktuelle Hinweise - Coronavirus (SARS-CoV-2)

Landessozialgericht Berlin-Brandenburg im Normalbetrieb unter Berücksichtigung besonderer Schutzvorkehrungen.

Bei Durchführung von mündlichen Verhandlungen und Erörterungsterminen ist die Einhaltung der gebotenen Mindestabstände von 1,5 m durch organisatorische Maßnahmen sichergestellt. Die erforderlichen Hygienemaßnahmen werden beachtet. Prozessbeteiligte erhalten mit ihren Ladungen gesonderte Hinweise. Auf Grundlage der  Hausrechtsanordnung vom 7. Oktober 2022 haben gerichtsfremde Personen während des Aufenthalts im Gebäude außerhalb der Sitzungssäle eine Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2-Maske) zu tragen. Bei Betreten des Hauses sind die Hände zu desinfizieren. Die Schutzvorkehrungen im Sitzungssaal trifft die bzw. der jeweilige Vorsitzende. Beachten Sie bitte bei Ihrer Zeitplanung auch, dass die Fahrstühle im Gebäude gegenwärtig nur von jeweils einer Person genutzt werden dürfen.

Der Zutritt der Öffentlichkeit zu den Sitzungen im Gerichtsgebäude ist gewährleistet. Ausgenommen sind aber Personen, die Symptome einer Corona-Erkrankung zeigen. Plätze für Zuschauer/innen sind wegen der Einhaltung der Abstandsregeln reduziert. Der Einlass erfolgt in der Reihenfolge des Erscheinens; Pressevertreter/innen haben Vortritt.

Landessozialgericht Berlin-Brandenburg im Normalbetrieb unter Berücksichtigung besonderer Schutzvorkehrungen.

Bei Durchführung von mündlichen Verhandlungen und Erörterungsterminen ist die Einhaltung der gebotenen Mindestabstände von 1,5 m durch organisatorische Maßnahmen sichergestellt. Die erforderlichen Hygienemaßnahmen werden beachtet. Prozessbeteiligte erhalten mit ihren Ladungen gesonderte Hinweise. Auf Grundlage der  Hausrechtsanordnung vom 7. Oktober 2022 haben gerichtsfremde Personen während des Aufenthalts im Gebäude außerhalb der Sitzungssäle eine Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2-Maske) zu tragen. Bei Betreten des Hauses sind die Hände zu desinfizieren. Die Schutzvorkehrungen im Sitzungssaal trifft die bzw. der jeweilige Vorsitzende. Beachten Sie bitte bei Ihrer Zeitplanung auch, dass die Fahrstühle im Gebäude gegenwärtig nur von jeweils einer Person genutzt werden dürfen.

Der Zutritt der Öffentlichkeit zu den Sitzungen im Gerichtsgebäude ist gewährleistet. Ausgenommen sind aber Personen, die Symptome einer Corona-Erkrankung zeigen. Plätze für Zuschauer/innen sind wegen der Einhaltung der Abstandsregeln reduziert. Der Einlass erfolgt in der Reihenfolge des Erscheinens; Pressevertreter/innen haben Vortritt.


Einen Überblick über die Tätigkeit des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg finden Sie im Jahresbericht für das Jahr 2021.

Einen Überblick über die Tätigkeit des Landessozialgerichts Berlin-Brandenburg finden Sie im Jahresbericht für das Jahr 2021.

Letzte Aktualisierung: 11.10.2022
Seite drucken